Infos zur Schule von A bis Z

Wenn Ihr Kind krank ist, melden Sie es telefonisch im Lehrerzimmer ab (052 315 10 30). Sie können auch aufs Band sprechen. Die Kindergartenkinder werden bis 8.30 Uhr im Kindergarten abgemeldet (052 315 11 76). Wir melden der Tagesschule die Absenz weiter. Erscheint Ihr Kind nicht, rufen wir Sie aus Sicherheitsgründen 15 Minuten nach Unterrichtsbeginn an.

Schule Dättlikon
Schulstrasse 3
8421 Dättlikon

Schulverwaltung: 052 315 10 66, schulverwaltung@schuledaettlikon.ch
Schulleitung: 052 315 10 67, schulleitung@schuledaettlikon.ch
Kindergarten: 052 315 11 76, cornelia.schaer@schuledaettlikon.ch
Tagesschule: 052 315 10 49, tagesschule@schuledaettlikon.ch
Schulsozialarbeit: martin.hanenberg@schuledaettlikon.ch
Lehrpersonen: 052 315 10 30 (Lehrerzimmer), vorname.nachname@schuledaettlikon.ch
Logopädie: logopaedie@schuledaettlikon.ch

Falls Ihr Kind an einer Allergie leidet, bitte im Anmeldeformular erwähnen und der Lehrperson mitteilen (Kontaktheft).

Die Kinder können bereits ab 8:00 Uhr in den Kindergarten kommen. Um 8:30 Uhr müssen alle Kinder umgezogen im Kindergarten startbereit sein.

Am Montag, Dienstag und Donnerstag findet die Aufgabenstunde statt. Die Betreuungspersonen bieten Starthilfe aber keine Nachhilfe an.

Wir bieten den 5./6. Klässlern mit guten Englischnoten einen halbjährlichen Konversationskurs an.

Die Besuchstage finden zweimal jährlich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Siehe T wie Tagesschule

Die Gemeindebibliothek befindet sich im Schulhaus.
Die Bibliothek hat eine eigene Website: https://daettlikon.biblioweb.ch/

Kinder, welche zum Zeitpunkt ihres Schuleintritts kein oder wenig Deutsch sprechen, werden im DaZ-Unterricht in Kleingruppen unterrichtet. Er findet während oder ausserhalb des Stundenplans statt.

Sie finden die entsprechenden Reglemente für Jokertage und Dispensation auf der Seite Dokumente und Reglemente

Die Eltern sowie Dritte, denen eine Schülerin oder ein Schüler anvertraut ist, sind für die Erziehung sowie den regelmässigen Schulbesuch, die Erfüllung der Schulpflicht und der damit verbundenen Pflichten verantwortlich.

Kindergarten: Im ersten Semester werden Sie zu einem obligatorischen Elterngespräch in den Kindergarten eingeladen. Im zweiten Semester kann bei Bedarf ein weiteres Gespräch stattfinden. Es werden auch allfällige Unterstützungsmassnahmen besprochen. (z.B. Psychomotoriktherapie, Logopädie, Übertritt).
Primarstufe: Es finden jährliche Elterngespräche statt. Zu diesen Gesprächen können bei Bedarf auch weitere Fachpersonen beigezogen werden.

Der Elternrat besteht aus 6 – 8 Eltern aus den verschiedenen Schulstufen. Er ist Bindeglied zwischen der Schule und den Eltern. Er organisiert Elternbildungen, den gesunden Znüni und weitere Events.
Hier gehts zur Seite vom Elternrat

Ab Schuljahr 2018/19 wird erst ab der 3. Klasse Englisch unterrichtet.

Den aktuellen Ferienplan und jenen vom nächsten Jahr finden Sie auf der Homepage. Für Ferienverlängerungen sind ausschliesslich die Jokertage zu verwenden. -> Siehe auch Reglement Jokertage

Ab Schuljahr 2018/19 haben die 5. Klässler 3 Lektionen und ab Schuljahr 19/20 auch die 6. Klässler 3 Lektionen Französisch.

Auf dieser Seite finden Sie Details zur Ferienbetreuung

Der Kurs findet von Oktober bis März am Samstagvormittag in der Schule Pfungen statt. Die 6. Klässler erhalten im September eine Anmeldung. In der Regel müssen die interessierten Schülerinnen und Schüler in Mathematik und Deutsch mindestens die Note 5 im Zeugnis haben.

Sie findet am Montag-, Dienstag- und Donnerstagnachmittag nach dem Unterricht statt. Sie können Ihr Kind über tagesschule@schuledaettlikon.ch anmelden. Wenn Sie Ihr Kind in die Nachmittagsbetreuung anmelden, ist die Hausaufgabenstunde integriert. Die Hausaufgabenstunde ist keine Nachhilfe und die Aufgaben werden nicht korrigiert. Starthilfe wird aber selbstverständlich geleistet.

Ab Schuljahr 2018/19 heisst das Fach Textiles und Technisches Gestalten (TTG).

Den Schülerinnen und Schülern ist es untersagt, während des Schulbetriebs von 7.30 – 18.00 Uhr im Schulhaus und auf dem Schulareal das Handy oder andere elektronische Geräte zu benutzen.

Die schulische Heilpädagogin ist für die integrierte Förderung (IF) zuständig. Sie unterstützt während des Klassenunterrichts die Schüler und Schülerinnen hauptsächlich in Mathematik und Deutsch, kann aber auch bei Bedarf kleine Gruppen separat fördern. Die intensive Einzelförderung kommt nur Sonderschüler und Sonderschülerinnen zugute.

Sie haben die Webseiten der Schule Dättlikon bereits gefunden :-)

Siehe beim Buchstaben H wie Heilpädagogin

Die Kinder können dem Unterricht während zweier Tage pro Schuljahr ohne Vorliegen von Dispensationsgründen fernbleiben. Antragsformulare können von der Homepage heruntergeladen werden. Hier gehts zu den Reglementen

Siehe Buchstabe M wie Musikschule

Der Kindergarten befindet sich im Primarschulhaus. Die Kinder im 1. Kindergarten haben nur am Morgen, die Kinder des 2. Kindergartens auch an zwei Nachmittagen Unterricht.

Die Klassenassistenz unterstützt die Lehrpersonen und die Heilpädagogin während des Unter- richts.

An- und Abmeldungen für die Schule und Tagesschule laufen über die Schulverwaltung.
Die erste Ansprechperson für Eltern ist im Unterricht die Klassenlehrperson und in der Tages- schule die zugeteilte Betreuungsperson. Falls eine Schwierigkeit mit Gesprächen nicht gelöst werden kann, kann die Leitung kontaktiert werden.

Schule Dättlikon
Schulstrasse 3
8421 Dättlikon

Schulverwaltung:
052 315 10 66
schulverwaltung@schuledaettlikon.ch

Es dient dem Austausch von Informationen zwischen der Schule und dem Elternhaus. Deshalb sollte jedes Kind sollte darum das Heft stets im Thek mittragen. Ein Kontaktheft haben nur die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe. Im Kindergarten findet der Austausch telefonisch, per Elternpost oder per Brief seitens Eltern statt.

Informieren Sie Ihre Lehrperson, wenn Ihr Kind eine Krankheit oder eine Allergie hat (Asthma, Bienenstich etc.) oder regelmässig Medikamente einnimmt. -> siehe auch unter Allergien und -> Absenzen

Kindergarten-Kinder und 1. Klässler mit einer anderen Muttersprache als Deutsch erhalten im Januar von der Schule ein Informationsblatt.

Kopfläuse sind mühsam aber völlig harmlos. Falls Ihr Kind von Läusen oder Nissen (wie klebende Schuppen) befallen ist, melden Sie es bitte der Klassenlehrperson und wenn möglich auch den Eltern von Spielkameraden. Die Schule wird die Laus-Fachfrau organisieren, welche die Kinder und weitere untersucht. Sie meldet sich bei Ihnen, falls Ihr Kind befallen ist.

In den Sportferien findet das 6-tägige Skilager für die Mittelstufe statt, die Teilnahme ist freiwillig. Die Mittelstufe geht alle drei Jahre während der Schulzeit in ein mehrtägiges Klassenlager.

Der Lehrplan 21 gilt ab Schuljahr 2018/19. Details dazu finden Sie unter zh.lehrplan.ch

Die Logopädin achtet bei den jährlichen Vorabklärungen im Kindergarten auf Sprachauffälligkei- ten. Sie ist auch für Spracherwerbsstörungen und Legasthenie zuständig. Bei einem Elternge- spräch wird gemeinsam über eine allfällige Therapie entschieden.

Siehe bei Buchstaben A wie Adressen

Die E-Mailadressen der Lehrpersonen und Mitarbeiter lauten vorname.nachname@schuledaettlikon.ch
Die Personen finden Sie hier

Siehe Buchstaben T wie Tagesschule

Die Eltern melden den Instrumentalunterricht direkt bei der Jugendmusikschule an www.jugendmusikschule.ch. Die Musikschule Konservatorium Winterthur und die Musikschule Prova werden ebenfalls von der Schule anerkannt und subventioniert.

Die Parkplätze beim Schulhaus stehen primär den Schulmitarbeitenden zur Verfügung. Eltern benutzen bitte die Parkplätze neben dem roten Platz.

Alle Kinder sind täglich eine halbe Stunde im Freien. Bitte kleiden Sie Ihr Kind dem Wetter entsprechend.

Im Rahmen der Kriminalprävention zeigt der Schulpolizist den 4. Klässlern während einer Doppelstunde den richtigen Umgang mit digitalen Medien auf.

Das Überspringen einer Klasse oder eine Repetition ist nur dann angebracht, wenn die Massnahme eine anhaltende Besserung der Situation erwarten lässt. Die Lehrperson stellt nach dem Elterngespräch der Schulleitung einen entsprechenden Antrag. Dieser muss vor dem Mai erfolgen.

Die psychomotorische Therapie ist eine ganzheitliche Förderung. Sie findet in Winterthur statt. In spielerischer, gezielter Weise, mit Hilfe von Bewegung und Musik lernt das Kind seine Bewegungsfähigkeit zu verbessern, seine Schwierigkeiten anzugehen aber auch seine Stärken einzusetzen. Bei einem Elterngespräch wird gemeinsam über eine allfällige Therapie entschieden.

Siehe Buchstabe P wie Promotion

Benutzen Sie das Online-Antragsformular.

Schulsozialarbeit hat das Ziel, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten. Lehren, Lernen und Zusammenleben in der Schule ist anspruchsvoll und komplex geworden. Die Schulsozialarbeit befasst sich mit den verschiedensten Themen rund um den Schulalltag. Sie bearbeitet soziale und persönliche Probleme von Schülerinnen und Schülern, welche sich im schulischen Umfeld auswirken. Die Schulsozialarbeit ist Ansprechpartnerin für alle an der Schule Beteiligten – Kinder und Jugendliche aller Stufen, Eltern, Lehrpersonen und Schulleitung. Sie übernimmt eine Brückenfunktion zwischen Schule und Familie. Das niederschwellige Angebot kann unkompliziert und kostenlos genutzt werden, entweder während der Präsenzzeiten im Schulhaus oder nach telefonischer Vereinbarung. Der Schulsozialarbeiter untersteht der Schweigepflicht.

Zu den Lehrpersonen / Mitarbeitenden

Schularzt
Dr. med. Jeggli S.
044 865 26 01

Alle Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse werden in sogenannte „Schulfamilien“ eingeteilt. Das sind kleine, altersdurchmischte Gruppen von ca. 6-14 Kindern. Mehrmals jährlich erleben die Schüler und Schülerinnen in der Schulfamilie gesamtschulische Anlässe.

Sie ist für die operative, personelle und pädagogische Führung der Schule zuständig und Ansprechperson für die erwähnten Belange. Hier gehts auf die Seite Schulleitung

Die Primarschulpflege Dättlikon setzt sich aus 5 Mitgliedern (inkl. Präsidium) zusammen und ist zuständig für die strategische Führung der Schule. Die Schulpflegemitglieder werden vom Volk für jeweils vier Jahre gewählt. Der Präsident oder die Präsidentin ist zugleich Gemeinderatsmitglied. Die Schulpflege ist eine eigenständige Behörde und untersteht dem Amtsgeheimnis. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die schulärztlichen Untersuchungen auf der Kindergartenstufe sind privat zu organisieren, in der 5. Klasse und auf der Sekundarstufe werden sie vom Schularzt durchgeführt. Der allgemeine Gesundheitszustand, die Hör- und Sehleistung, das Messen von Grösse und Gewicht sowie die Vorsorgeimpfungen werden kontrolliert. Die Eltern werden über den Umfang und die Ergebnisse der Untersuchungen vom Arzt informiert. Sie können diese schulärztlichen Untersuche auch auf eigene Kosten beim Arzt Ihres Vertrauens durchführen lassen.

Der Schularzt der Primarschule Dättlikon ist Herr Dr. S. Jeggli, Dorfstr. 51, 8427 Freienstein.

Melden Sie sich vorher bei der Lehrperson oder bei der Betreuung an.

Der Schulpsychologische Dienst Winterthur-Land befindet sich in Winterthur und ist die Beratungsstelle für Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen. Falls eine Abklärung angezeigt ist, wird das vorgängig in einem Elterngespräch besprochen. Die Eltern geben das Einverständnis.

Am zweitletzten Tag vor den Weihnachtsferien feiern wir mit den Kindern ab 18.00 Uhr den Jahresschluss. Der darauffolgende Tag ist schulfrei.

Der Schulsozialarbeiter ist Ansprechperson für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen zu Fragen rund um das Zusammenleben in der Schule. Die Ratsuchenden können sich direkt an den Schulsozialarbeiter wenden, um mit ihm einen Termin zu vereinbaren: martin.hanenberg@schuledaettlikon.ch. Er untersteht der Schweigepflicht.

Die Schulverwaltung ist für den administrativen Ablauf und für die rechtlichen Belange zuständig. Sie führt an den Schulpflegesitzungen die Protokolle. Hier gehts auf die Seite Schulverwaltung

Der Schulweg liegt in der Verantwortung der Eltern.

Die Schule ist verpflichtet zu kontrollieren, ob die Kinder in der jährlichen zahnärztlichen Untersuchung waren. Sie offeriert einen Gutschein im Wert von Fr. 65.-, damit die Eltern frei sind in der Wahl ihres Zahnarztes.

Die Oberstufenschülerinnen und -schüler aus Dättlikon gehen nach Pfungen in die Sekundarschule.

Siehe Buchstabe L wie Lager

Die operative Führung hat der Tagesschulleiter Martin Hanenberg. Administrativ und personell wird die Tagesschule von der Schulverwaltungsleiterin Eveline Fischer geführt.

Wir bieten eine Betreuung von 7.30 – 18.00 Uhr an:
Morgenbetreuung von 7.30 – 8.15 Uhr
Mittagstisch von 12.00 - 13.30 Uhr Nachmittagsbetreuung mit Zvieri und Aufgabenstunde

Weitere Informationen finden Sie hier.

Siehe Buchstabe A wie Adressen, auf der Startseite oder in der Fusszeile der Webseiten.

Er ist für kurzfristige Mitteilungen gedacht. Bitte immer sofort weiterleiten. Sollte die Person, die Sie anrufen, nicht erreichbar sein, so rufen Sie bitte die nächste Person an und benachrichtigen Sie die nicht erreichte Person so bald wie möglich.

Die Schule übernimmt die Kosten für die vereinbarten Therapien Logopädie und Psychomotorik
-> Logopädie -> Psychomotorik

Dispensationen vom Sportunterricht werden im Kontaktheft separat eingetragen. Kinder, die nicht turnen können, werden in der Schule beschäftigt, auch während Randstunden.

Benutzen Sie das Online-Antragsformular.

Alle wichtigen Termine entnehmen Sie dem Jahresplan der Schule Dättlikon. Aussergewöhnliche oder klassenspezifische Termine erhalten Sie mit der Elternpost.

Weitere Informationen finden Sie hier

Sollte sich ein Kind ernsthaft verletzen, werden die Eltern so schnell wie möglich informiert. Die Versicherung ist Sache der Eltern.

Auf der Kindergartenstufe ist die Unterrichtssprache mehrheitlich Mundart und teilweise Hochdeutsch, in der Primarstufe Hochdeutsch.

Die Kindergartenkinder werden vom Verkehrsinstruktor der Kantonspolizei angeleitet, sich richtig und sicher auf dem Schulweg zu bewegen. Bei den 2. – 6. Klässlern kommt das Velofahren dazu. Sie lernen die dazugehörigen Vorschriften und Regeln kennen, und es werden praktische Fahrübungen auf der Strasse durchgeführt.

Zahnprophylaxe
Milano Stella
079 959 63 89

Die Kinder werden fünfmal jährlich von einer Fachperson im richtigen Zähneputzen angeleitet. Alle Kinder erhalten von ihr eine Zahnbürste.

Die Schüler und Schülerinnen erhalten Ende Januar und vor den Sommerferien ein Zeugnis. Im Kindergarten ist das in Form eines oder zweier Elterngespräche, in welchen über den Entwicklungsstand des Kindes informiert wird. In der 1. Klasse findet pro Semester ein Elterngespräch statt, welches im Zeugnis bestätigt wird. Ab der zweiten Klasse werden die Leistungen benotet sowie auch das Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler beurteilt.

Achten Sie auf gesunde, vitaminreiche Nahrungsmittel (Früchte, Gemüse, Reiswaffeln, Vollkornprodukte). Auf zuckerhaltige oder sehr fettige Snacks sowie süsse Getränke sollte verzichtet werden.